Die Aufgabe

Berater und Mandant an einen Tisch bringen und auf der Basis neuer Technologien komplexe Sachverhalte spielerisch vermitteln. Für diese Aufgabe arbeiteten unsere Usability- und Designspezialisten eng zusammen, um die Möglichkeiten des interaktiven Multitouch-Tisches Microsoft Surface auch für DATEV Businessanwendungen optimal auszuschöpfen.

Der Weg

Bei der Gestaltung der Benutzeroberfläche orientierten sich unsere Designer stark an einer realistischen Darstellung. Die Materialität der grafischen Elemente basiert auf realen Objekten wie Papier, Glas und Holz. Der Vorteil: Eine intuitive und natürliche Interaktion mit der Oberfläche.

Objekte können gedreht, verschoben oder gezoomt werden ohne dass der Anwender ein Menü öffnen muss. Die Stellen, an denen eine Interaktion durch Berührung stattfinden kann, werden mit einer genoppten Oberfläche dargestellt. 

Der Tisch lässt sich von mehreren Seiten bedienen. Die Elemente drehen sich um 180 Grad, sobald eine Eingabe von der entsprechenden Seite erfolgt. Besonderes Augenmerk lag auf einer dezenten, leichten Anmutung, die relevante Daten (Graphen) visuell in den Vordergrund stellt.

 

Das Ergebnis

DATEV INTERACT, eine preisgekrönte Business Anwendung für Steuerberater, die speziell auf das Beratungsgespräch mit Mandanten zugeschnitten ist. Die Anwendung läuft auf einem Microsoft Surface Tisch, an dem sich die Personen gegenüber sitzen. Statt bloßer Zahlen kann der Steuerberater seinem Mandanten mit einer Handbewegung interaktive Diagramme präsentieren, hineinzoomen und die Auswirkungen von Investitionen live simulieren. Dazu wird das gläserne Invest-Objekt auf die Oberfläche gesetzt. Das Control Panel erscheint. Mit Slidern lassen sich Werte verändern, was sich sofort auf die Diagramme auswirkt. Das Design ist auf ein haptisches Erlebnis ausgelegt und führt den Anwender möglichst selbsterklärend und spielerisch zum Ziel. Die Beratung wird persönlicher und plakativer.